Referenzen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Prev Next
Hitachi

Hitachi

Aufgaben:
Transformation Material Flow Management

Business requirement: 
Integration PS, GPD, Progress Tracking und MTS Cockpit in bestehende SAP-Prozesse

Metro Systems

Metro Systems

Aufgaben:
Data Migration und Cut over Management Rollout

Business requirement: Extraktion, Bereinigung, Anreicherung und Import von Stamm- und Bewegungsdaten aus differenten Altsystemen

BayWa

BayWa

Aufgaben:
Strategie zur SAP-Systemtrennung

Business requirement: 
Trennung einer monolithischen SAP-Systemlandschaft, Reduzierung der technischen Komplexität

Maillis-Gruppe

Maillis-Gruppe

Aufgaben:
Gruppenweite Restrukturierung

Business requirement:
Kfm. und prozessuale Restrukturierung eines international aufgesetzten SAP-Systems zur Implementierung gruppenweiter end-to-end- und IC-Prozesse sowie im Bereich Operational Excellence

Trocellen

Trocellen

Aufgaben:
Trennen und Löschen von Buchungskreisen

Business requirement: 
Verkauf / Carve out eines Unternehmenbereichs

Stadtreinigung HH

Stadtreinigung HH

Tasks:
Carve out / Carve in

Business requirement:
Post Merger Integration einer Vattenfall-Gesellschaft in das laufende SAP-System der Stadtreinigung Hamburg

Mubea

Mubea

Aufgabe(n):
Carve out / Carve in

Business requirement: 
Technische Post-Merger-Integration einer Schweizer Tochter im laufenden Betrieb einer globalen SAP-Landschaft

AHG

AHG

Aufgaben:
Einführung IS-H

Business requirement:
Zusammenführung mehrerer SAP-/ERP-Systeme in ein gruppenweit einsetzbares SAP IS-H-System für 45 Kliniken und Therapiezentren

profine

profine

Aufgaben: Zusammenführung von Buchungs- und Kostenrechnungskreisen, Umstellung Kontenplan und Kontenfindung zu Anlagen

Business requirement: 
Integration mehrerer Gesellschaften in ein gemeinsames SAP-System

Kautex

Kautex

Aufgaben:
MDM-Organisation

Business requirement: 
Konzeption einer globalen MDM-Organisation für Material-, Kunden- und Lieferantenstammdaten sowie Stücklisten

Dalli group

Dalli group

Aufgaben:
Carve out / Carve in

Business requirement:
Post Merger Integration eines neuen Werkes in Rumänien in das laufende DALLI SAP-System

QVC

QVC

Aufgaben:
Data Migration Test Management

Business requirement: 
Rollout eines SAP-Systems in die europäischen Tochtergesellschaften

Gardner Denver

Gardner Denver

Aufgaben:
Spare Part Management

Business requirement:
Herauslösung des Ersatzteilgeschäfts aus 7 europäischen Landesgesellschaften und logistische Zentralisierung in einem Hub

Kuraray

Kuraray

Aufgaben:
Trennen und Löschen von Buchungskreisen

Business requirement: 
Verkauf / Carve out eines Unternehmenbereichs

Pironet

Pironet

Aufgaben:
Trennung von Buchungskreisen

Business requirement: 
Verkauf / Carve out eines Unternehmenbereichs

Nordex

Nordex

Aufgaben:
Umstellung Bewertungsklassen

Business requirement: 
Implementierung eines konzernweit gültigen Materialklassensystems

Siemens

Siemens

Aufgaben: Data Migration SAP Retail Implementierung im Teilbereich Elektrogroßhandel (i-center)

Business requirement: Extraktion, Bereinigung, Anreicherung und Import von Stamm- und Bewegungsdaten aus Altsystemen

Novoferm

Novoferm

Aufgaben:
Umstellung Geschäftsjahresvariante

Business requirement: 
Anpassung des fiskalischen Geschäftsjahres an Mutterkonzern

Schmidt+Clemens

Schmidt+Clemens

Aufgaben:
Gruppenweite Restrukturierung

Business requirement:
Konzeption und Umsetzung der gruppenweiten Restrukturierung zur internationalen Erschließung eines neuen Geschäftsfeldes

telegate

telegate

Aufgaben:
Integration von zwei SAP-Systemen

Business requirement: 
M&A


sap-vep-handshake
SAP® Recognized Expertise in Landscape Transformation

Management

 

Gambit-Pasquale

Thomas Pasquale

Geschäftsführer


Thomas Pasquale (geb. 1966) begann seine berufliche Laufbahn nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster 1991 als Management Consultant bei A.T.Kearney in Düsseldorf und Chicago. 1994 wechselte er als ‚Director Finance' zur Hüls Troisdorf AG und begleitete das Unternehmen bei seiner strategischen Neuausrichtung innerhalb der Ruhrkohle AG. 1995 gründete er die GAMBIT Consulting GmbH und leitet das Unternehmen seither als Geschäftsführender Gesellschafter.

Thomas Pasquale berät das Topmanagement führender Konzerne sowie Unternehmen des gehobenen Mittelstands in Fragen der ‚Strategic IT' und hat eine Vielzahl von internationalen Großprojekten operativ geleitet.

 

 

Gambit-Ratte

Michael Ratte

Geschäftsführer


Michael Ratte (geb. 1969) absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth und begann seine berufliche Laufbahn 1996 bei der Warth & Klein Wirtschafts­prü­fungs­gesellschaft mbH in Düsseldorf als Rechtsanwalt für Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht mit den Schwerpunkten Transaktions- und Restrukturierungsberatung.

Herr Ratte wechselte im Jahr 2001 zu GAMBIT und verantwortete zunächst die Bereiche Tax/Legal und administrative Geschäftsleitung. Mit Übernahme der Geschäftsführung im Jahre 2015 verantwortet Herr Ratte nunmehr die Bereiche Finance, Controlling, Tax, Legal, HCM und IT.

 

 

Gambit-Bartels

Dr. Robert Bartels

Geschäftsführer

 

Dr.-Ing. Robert J. Bartels (geb. 1956) studierte Maschinenbau an der TH Karlsruhe, wo er auch promovierte. Er begann seine berufliche Laufbahn im Bereich Konstruktion bei Krupp in Essen. Es folgten bis heute COO, CSO und CEO Positionen bei ThyssenKrupp AG, KBE GmbH, Novoferm GmbH, SPX Balcke-Dürr und M. J. Maillis SA. In diesen Funktionen verantwortete und initiierte er u.a. strategische Neuausrichtungen, Restrukturierungen, Prozessoptimierungen und Internationalisierungen. Seit 2000 arbeitete er als Auftraggeber in mehreren Großprojekten mit GAMBIT zusammen.

Seit 2016 ist Dr. Bartels Geschäftsführer der GAMBIT im Bereich Strategischer Vertrieb, Marketing und Innovationsmanagement.

 

 

Gambit-Frei 

Roland Frei

Partner und Geschäftsführer GAMBIT Schweiz

 

Roland Frei (geb. 1965) begann seine berufliche Laufbahn nach dem Studium der Wirtschafts-informatik an der Hochschule Zürich 1991 als Projektleiter Internationales Kreditwesen bei der Credit Suisse in Luzern. 1995 wechselte er zur Metro International Management AG als Management Consultant SAP und begleitete das Unternehmen bei seinem Internationalen SAP Roll out in 35 Länder. 1999 gründetet er die R. Frei Informatik und leitete das Unternehmen bis 2014 als Geschäftsführer.

Im Mai 2014 trat Roland Frei der GAMBIT Consulting AG in der Schweiz bei und leitet diese seitdem als Geschäftsführer.

 

 

Vorsitzender des Ehrenbeirats

 

Gambit-Mehling 

Rolf Mehling

Vorsitzender des Ehrenbeirats


Rolf Mehling (geb. 1953) studierte Nachrichtentechnik an der Fachhochschule Köln. Er begann seine berufliche Laufbahn 1979 bei der Dynamit Nobel AG in Troisdorf im Bereich der SAP-Anwendungs-ent­wicklung. Nach seinem Wechsel zur Hüls Troisdorf AG übernahm Herr Mehling die Führungs- und Personalverantwortung für das globale SAP Competence Center des Konzerns, bevor er 1995 die GAMBIT Consulting GmbH mitgründete.

Nach über 20-jähriger Geschäftsführertätigkeit für unser Unternehmen wechselte Herr Mehling zum Ende des Jahres 2015 in den Ehrenbeirat der Gesellschaft und übernahm dessen Vorsitz. Herr Mehling steht der Gesellschaft auch weiterhin beratend in den Bereichen Business & Information Technology und SAP Development zur Verfügung.