Referenzen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Prev Next
Mubea

Mubea

Aufgabe(n):
Carve out / Carve in

Business requirement: 
Technische Post-Merger-Integration einer Schweizer Tochter im laufenden Betrieb einer globalen SAP-Landschaft

Orica

Orica

Aufgaben:
Value Chain Optimization

Business requirement: globaler Umbau einer bestehenden SAP-Landscape zur Implementierung einer in der Wertschöpfung optimierten Supply Chain (Prinzipalmodell)

Stadtreinigung HH

Stadtreinigung HH

Tasks:
Carve out / Carve in

Business requirement:
Post Merger Integration einer Vattenfall-Gesellschaft in das laufende SAP-System der Stadtreinigung Hamburg

Siemens

Siemens

Aufgaben: Data Migration SAP Retail Implementierung im Teilbereich Elektrogroßhandel (i-center)

Business requirement: Extraktion, Bereinigung, Anreicherung und Import von Stamm- und Bewegungsdaten aus Altsystemen

telegate

telegate

Aufgaben:
Integration von zwei SAP-Systemen

Business requirement: 
M&A

Schmidt+Clemens

Schmidt+Clemens

Aufgaben:
Gruppenweite Restrukturierung

Business requirement:
Konzeption und Umsetzung der gruppenweiten Restrukturierung zur internationalen Erschließung eines neuen Geschäftsfeldes

Dalli group

Dalli group

Aufgaben:
Carve out / Carve in

Business requirement:
Post Merger Integration eines neuen Werkes in Rumänien in das laufende DALLI SAP-System

AHG

AHG

Aufgaben:
Einführung IS-H

Business requirement:
Zusammenführung mehrerer SAP-/ERP-Systeme in ein gruppenweit einsetzbares SAP IS-H-System für 45 Kliniken und Therapiezentren

Kautex

Kautex

Aufgaben:
MDM-Organisation

Business requirement: 
Konzeption einer globalen MDM-Organisation für Material-, Kunden- und Lieferantenstammdaten sowie Stücklisten

Kuraray

Kuraray

Aufgaben:
Trennen und Löschen von Buchungskreisen

Business requirement: 
Verkauf / Carve out eines Unternehmenbereichs

profine

profine

Aufgaben: Zusammenführung von Buchungs- und Kostenrechnungskreisen, Umstellung Kontenplan und Kontenfindung zu Anlagen

Business requirement: 
Integration mehrerer Gesellschaften in ein gemeinsames SAP-System

Fressnapf

Fressnapf

Aufgaben:
Data Migration Template Rollout

Business requirement: 
Extraktion, Bereinigung, Anreicherung und Import von Stamm- und Bewegungsdaten aus unterschiedlichen Altsystemen

Schuler

Schuler

Aufgaben:
Einführung Rumpfgeschäftsjahr, Umstellung der Geschäftsjahresvariante und Rücksetzung Geschäftsjahr

Business requirement: 
Anpassung des fiskalischen Geschäftsjahres an Mutterkonzern

Nordex

Nordex

Aufgaben:
Umstellung Bewertungsklassen

Business requirement: 
Implementierung eines konzernweit gültigen Materialklassensystems

Pironet

Pironet

Aufgaben:
Trennung von Buchungskreisen

Business requirement: 
Verkauf / Carve out eines Unternehmenbereichs

Gardner Denver

Gardner Denver

Aufgaben:
Spare Part Management

Business requirement:
Herauslösung des Ersatzteilgeschäfts aus 7 europäischen Landesgesellschaften und logistische Zentralisierung in einem Hub

BayWa

BayWa

Aufgaben:
Strategie zur SAP-Systemtrennung

Business requirement: 
Trennung einer monolithischen SAP-Systemlandschaft, Reduzierung der technischen Komplexität

Hitachi

Hitachi

Aufgaben:
Transformation Material Flow Management

Business requirement: 
Integration PS, GPD, Progress Tracking und MTS Cockpit in bestehende SAP-Prozesse

Novoferm

Novoferm

Aufgaben:
Umstellung Geschäftsjahresvariante

Business requirement: 
Anpassung des fiskalischen Geschäftsjahres an Mutterkonzern

Metro Systems

Metro Systems

Aufgaben:
Data Migration und Cut over Management Rollout

Business requirement: Extraktion, Bereinigung, Anreicherung und Import von Stamm- und Bewegungsdaten aus differenten Altsystemen


sap-vep-handshake
SAP® Recognized Expertise in Landscape Transformation

SAP® LT Software 2.0

Die von der SAP AG entwickelte Landscape Transformation Software 2.0 verfügt über eine Vielzahl qualitätsgeprüfter und global zertifizierter Werkzeuge zur sicheren Anpassung und Umstellung laufender SAP-Systeme im Hinblick auf sich verändernde Anforderungen Ihres Unternehmens.

 

Miete oder Kauf

Die SAP® Landscape Transformation Software kann durch Miete oder Kauf erworben werden. Die Miete der Software erfolgt in der Regel zeitlich begrenzt für 12 Monate und ist immer dann empfehlenswert, wenn die durchzuführenden Transformationsarbeiten einmalig bzw. nur in begrenztem Umfang in Ihrem Unternehmen stattfinden. Bei wiederkehrenden unternehmerischen Transformationsanforderungen (z.B. bei sukzessiver Ausgliederungen einer Vielzahl von Teilbereichen) oder bei langfristig laufenden Transformationsprojekten kann der Erwerb der Software durch Kauf und damit die zeitlich unbegrenzte Nutzung der Komponente sinnvoll sein.

Die Software wird in der Regel auf einem separaten System installiert und mit Ihren Test-, Qualitätssicherungs- und Produktivsystemen verbunden. Somit ist durchweg sichergestellt, dass Ihre ERP-Systeme auch während der technischen Vorbereitung der Landscape Transformation ungestört arbeiten können.